Schloss Hohenschwangau

1832 - 1836 dauerte der Wiederaufbau der verfallenen Burg Schwanstein. Kronprinz Maximillian von Bayern erwarb diese alte Burg und ließ sie im neugotischen Stil wieder errichten.
Die Besichtigung ist für historisch interessierte ein Muss, da schließlich der Erbauer von Schloss Neuschwanstein erst in Hohenschwangau die Pläne für den Neubau des Prunkbaus schmiedete. Seine Jugendjahre verbrachte König Ludwid II. auf Schloss Hohenschwangau.

Heute befindet sich das gediegene Schloss im Besitz des Wittelsbacher Ausgleichsfonds, der neben Schloss Hohenschwangau zahlreiche andere Liegenschaften aus dem Erbe der Wittelsbacher verwaltet.

Öffnungszeiten
15. März - 15. Oktober --> 9:00 - 18:00 Uhr
16. Oktober- 14. März --> 10:00 - 16:00 Uhr